Mylarfadensystem

Die beinahe unsichtbaren Mylarfäden machen dieses System zu einem besonderen optischen Highlight für Innenräume. Denn während das Wasser frei zu fallen scheint, rinnt es in Wahrheit geräuschlos entlang der Mylarfäden hinab – so gut wie spritzfrei, selbst aus sehr großen Höhen. Dadurch eignet sich das Mylarfadensystem perfekt für Hotelfoyers, Einkaufszentren oder andere größere Innenräume – ob als glitzernder Raumteiler oder als markanter architektonischer Akzent. Angenehmer Nebeneffekt: Das System befeuchtet die Luft und sorgt so für ein gesundes Raumklima. Die Basis der kompakten Konstruktion bildet ein unterer Wasserbehälter, der die komplette Technik beherbergt, bestehend aus Pumpe, Überlauf, Frischwassereinspeisung, Spannungsversorgung, Führungsplatte für die Mylarfäden und Unterwasserbeleuchtung. Ergänzt wird dieser von dem oberen Wasserverteilsystem mit Mylardüsen und den transparenten Mylarfäden. Beides im Zusammenspiel sorgt für eine perfekte Indoor-Inszenierung. Mit dem Guinness-Weltrekord wurde diese Konstruktion bereits im Xinhu-Mingzu-Einkaufszentrum in Suzhou in China ausgezeichnet.

Details